Sie befinden sich hier:
Vernetzung im Fahrzeug

Vernetzung im Fahrzeug

Grundlegend gibt es mehrere Möglichkeiten im Fahrzeug auf die Kommunikation vom Handy zurückzugreifen.

1. Autoradio mit entsprechenden Schnittstellen 
z. B. Parrot Asteroid, benötigt werden u. U. Kabeladapter und Adapterschacht, etc: Kurzvorstellung · Test

2. Bluetooth-Modul
2.1. Nexus V3 ProEinbau und Kurztest

2.2. Kufatec-Module - quasi komplette Integration ins das Kommunikationsnetz des Fahrzeugs

3. "AUX"-Anschluss mit Voice-Over-Funktion
Funktionsweise: das werksseitige Autoradio erhält einen "AUX"-Eingang, der an einer gut zugänglichen Stelle im Fahrzeug platziert wird. Das Mobiltelefon wird dann per Kabel an diese Stelle angekoppelt. Sobald über das Mobiltelefon eine Audiosignal (Buch, Musik, Internetradio, Film, Navigtaion) kommt, wird das Radiosignal vom Autoradio unterbrochen und das Audiosignal vom Mobiltelefon eingeblendet über die Autolautsprecher.


4. Oldtimer und Youngtimer:
viele Oldtimer und Youngtimer haben nur einen normalen 1DIN-Schacht und man möchte sich die Fahrzeuge nicht verbasteln. Daher gibt es einige wenige und auch seltene 1DIN-Naviceicer, die sich da empfehlen. Hier eine kleine Auswahl dieser seltenen Stücke:
Becker 7920 Indianapolis
Becker Indianapolis Pro 7950 (orange)
Becker Indianapolis Pro 7951 (rot)
Becker Indianapolis Pro 7955 (blau)
Becker Mexico
JVC KD NX5000
Krämer KR-737
Krämer KR-737+
MS 4150RS MP3
MS 4400
Parrot Asteroid Classic in Verbindung mit der französischen Navigon-APK
Sony CDX NC9950 MP3
Technisat Navi Dresden
marconation_logo
Leistungen
Referenzen
"blufon"
Profilbox


    Regist
Newsletter